Eine neue Art von wiedergeborenen Silikonbabys

Egal, ob Sie sich in wiedergeborene Babys verlieben oder andere am Sammeln dieser hochsammelbaren Puppen teilnehmen lassen und nur daran interessiert sind, mehr über sie zu erfahren, dieser Beitrag dient als grundlegende Einführung. Wiedergeborene Babys sind eine Kunstform, die erst seit den ersten wiedergeborenen Künstlern, die Anfang der 90er Jahre damit begannen, diese Puppen für ein breiteres Publikum zu kreieren, an Popularität gewonnen hat. Was sind wiedergeborene Babys? Es handelt sich um Silikon-Babypuppen oder Vinylpuppen, die Neugeborene und Kleinkinder realistisch darstellen sollen.

Eine kurze Geschichte wiedergeborener Babys
Das spanische Unternehmen Berusaa war das erste Unternehmen, das in den 1980er Jahren mit der Herstellung wiedergeborener Babys begann. Sie stellten Puppen mit lebensechten Hauttönen her und fügten winzige blaue Adern hinzu, um sie naturgetreuer zu machen. Von diesen bescheidenen Anfängen an haben sich wiedergeborene Babys zu Vinylformen und Silikonskulpturen entwickelt, die das Gewicht und das Gefühl eines Neugeborenen haben, und zu anderen Merkmalen wie implantiertem Mohairhaar, Wimpern, schönen Glasaugen und sogar Merkmalen wie mechanisierter Atmung und einem hörbaren Herzschlag. Einige Schätzungen gehen von zwanzigtausend wiedergeborenen Babys auf der Welt aus. Diese Puppen werden heute von weltweit ansässigen Künstlern hergestellt, und jeder wiedergeborene Künstler hat seinen eigenen Prozess.

Die meisten wiedergeborenen Babypuppen sind handgefertigt, obwohl Sie DIY-Kits und vorgefertigte Formen kaufen können, die Sie selbst herstellen können, und natürlich wiedergeborene Puppen, die zu 100% fertig und zur Adoption bereit sind.

Es gibt wiedergeborene Afroamerikaner-Babys und kaukasische Wiedergeborene, asiatische wiedergeborene Babys und Puppen aller Ethnien und Rassen. Jede dieser Puppen ähnelt ihren lebenden Gegenstücken so sehr, dass es sogar Geschichten (vielleicht Legenden) von besorgten Passanten gibt, die in verschlossene Autos einbrechen, um diese realistischen Silikonpuppen zu retten. Die verwirrten barmherzigen Samariter waren erst dann überrascht und vielleicht ein bisschen schockiert, als sie entdeckten, dass das Baby ist nicht lebendig, sondern nur lebensecht.

Wiedergeborene Babys können auch so geformt werden, dass sie tatsächlichen Babys ähneln, und einige senden Fotos von verlorenen Kindern oder berühmten Babys, um sie als Leitfaden für die wiedergeborenen Künstler zu verwenden. Wiedergeborene Babys können eine Quelle der Freude für kinderlose Paare oder Frauen sein, die nicht schwanger werden können. Seriöse Sammler sind auch bereit, für einzigartige wiedergeborene Puppen einen ziemlichen Preis zu zahlen. Prinz Georges wiedergeborene Puppe wurde für über sechzehnhundert Pfund verkauft.

Es gibt auch einige wiedergeborene Nischenmärkte, darunter übernatürliche wiedergeborene Puppen und wiedergeborene Tierpuppen, obwohl die IRDA - International Reborn Doll Artists - eine Einrichtung, die die Industrie und Standards für die Herstellung wiedergeborener Puppen überwacht - jede neue Nachfrage oder Kreation im Auge behält. Das Erstellen von wiedergeborenen Babys ist ein mühsamer Prozess. Das grundlegendste Modell einer wiedergeborenen Puppe besteht darin, mit einer Vinylpuppenform zu beginnen, dann mehrere Farbschichten hinzuzufügen und andere Merkmale zu formen.

Unabhängig davon, ob Sie einen wiedergeborenen Künstler für die Herstellung Ihrer Puppe bezahlen oder ein Neugeborenen-Kit kaufen, das in einem Fachgeschäft verkauft wird, in dem Sie Ihre eigene Puppe herstellen können, wird der Prozess der „Geburt“ einer wiedergeborenen Person als Wiedergeburt bezeichnet. Ein Schöpfer ist für das Aussehen der Puppe verantwortlich, und Vinyl ist das beliebteste Material für die Herstellung wiedergeborener Puppen.

In jüngerer Zeit sind jedoch wiedergeborene Silikonpuppen äußerst beliebt geworden. Es könnte sein, dass sie weich und kuscheliger sind. Die wiedergeborenen Puppen ahmen die Weichheit eines echten Kindes nach. Ihre Arme, Hände, Finger und Beine beugen sich wie echte Gliedmaßen. Außerdem sind die Wiedergeborenen mit handapplizierter Farbe, Augen mit langen Wimpern und einem Kopf voller wunderschöner Haare ausgestattet.

Einer der einzigen Aspekte von wiedergeborenen Puppen, die Puppensammler betreffen können, ist das Risiko, dass sich Puppenfarbe löst, wenn es sich nicht um Qualitätsfarbe oder Vinyl handelt. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre wiedergeborenen Puppen an einem zuverlässigen Ort bestellen. Die Produkte, aus denen Silikonpuppen hergestellt werden, sind spezialisiert und können in keinem Eisenwarengeschäft gekauft werden. Deutsche Glasaugen werden in den meisten Silikonpuppen verwendet, und die Puppen sind auch mit Pellets gefüllt, die sie als Neugeborene wiegen.

Und wie bereits erwähnt, können Sie Ihre wiedergeborene Babypuppe auch individuell anpassen. Einige Sammler und Käufer fügen Aspekte hinzu, die ihre Puppen naturgetreuer erscheinen lassen. Beispielsweise kann ein Magnet am Mund des wiedergeborenen Babys angebracht sein, damit es einen Schnuller halten kann. Oder es kann ein elektronisches Gerät installiert werden, um das Auf- und Absteigen der Brust zu steuern und ein echtes Baby und dessen Atmung nachzuahmen.


Beitragszeit: 21.01.2021